Tadanafil CAS 171596-29-5

Tadanafil CAS 171596-29-5

CAS: 171596-29-5;

MF: C22H19N3O4;

MW: 389,4;

EINECS: 200-835-2;

Chemische Eigenschaften: Weißer bis cremefarbener Cyrstallin-Feststoff;

Assay: 99% MP: 298–300 ° C

Jetzt chatten

Produkt - Details


Produktname: Tadanafil CAS 171596-29-5

Synonyme: (6r, 12ar) -6- (1,3-Benzodioxol-5-yl) -2,3,6,7,12,12a-Hexahydro-2-methylpyrazino [1 ', 2': 1, 6] Pyrido [3,4-b] indol-1,4-dion

CAS: 171596-29-5

MF: C22H19N3O4

MW: 389,4

EINECS: 200-835-2

Chemische Eigenschaften: Weißer bis cremefarbener Cyrstallin-Feststoff

Assay: 99%

MP: 298-300ºC

Verwendung: Es ist eine Art von PDE-5-Inhibitoren, die zur Behandlung von erektiler Dysfunktion bei Männern eingesetzt werden können. Es ist auch die zweite Generation von Phosphodiesterase-Typ-5-Inhibitoren, die zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern eingesetzt werden.

Verpackung: 25 kg / Trommel


Tadanafil CAS 171596-29-5

Tadalafil COA:


Artikel Unternehmen Ergebnis

Beschreibung Cremefarbenes oder weißes kristallines Pulver weißes kristallines Pulver

Identifizierung IR \ HPLC Entspricht dem Standard

Trocknungsverlust ≤0,5% 0,1%

Glührückstand ≤0,1% 0,03%

Schwermetalle ≤0,002% <>

Verwandte Substanzen Individuelle Verunreinigung≤0,1% 0,03%

Verunreinigungen insgesamt <> ≤0,3%

Assay 97,5 ~ 102,5% 99,82%


Medikament zur Behandlung der männlichen erektilen Dysfunktion:


Tadalafil ist ein oral verabreichtes Medikament, das vom Pharmaunternehmen Eli Lily zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern entwickelt wurde. Es gehört zur zweiten Generation der Phosphodiesterase-Typ-5-Inhibitoren. Studien haben gezeigt, dass im Vergleich zu Sildenafil die Onset-Rate von Tadalafil mit einem Onset von etwa 15 bis 20 Minuten und mit Langzeiteffekten von bis zu 36 Stunden sehr schnell ist. Sein T1 / 2 war 17.5h. In einer Studie mit 348 Fällen von Patienten mit leichter bis schwerer erektiler Dysfunktion wurden männliche Patienten randomisiert, weil sie 20 mg Tadalafil oder Placebo erhielten. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass im Vergleich zu Placebo die Erfolgsrate des Geschlechtsverkehrs 24 und 36 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels verbessert ist, wobei die meisten männlichen Patienten innerhalb von 36 Stunden zweimal erfolgreich Geschlechtsverkehr haben können. Es gibt auch keinen Unterschied in der Häufigkeit und Schwere der unerwünschten Arzneimittelwirkungen im Vergleich zu Placebo. In der Tadalafil-Gruppe leiden mehr als 5% der Männer an Kopfschmerzen und Verdauungsstörungen.


Nebenwirkungen: Es treten keine schwerwiegenden Nebenwirkungen auf. Es wurden keine Nebenwirkungen wie Gesichtsrötung oder Sehstörungen nach dem Servieren beobachtet. Es hat gelegentlich Kopfschmerzen und Verdauungsstörungen gegeben.

Hinweis: Für Patienten, die Nitrate, Angina pectoris, Herzkrankheiten, unkontrollierte Hypertonie oder Hypotonie versorgen. Patienten, die in den letzten sechs Monaten einen Schlaganfall hatten, sollten behindert werden.



Anfrage